DETAILANSICHT

QUARTIER 1907 - großzügige 4-Zimmer-Erdgeschosswohnung in denkmalgeschützter Wohnanlage

Diese attraktive 4-Zimmer-Wohnung ist in den Innenhof der Anlage ausgerichtet, dem sogenannten Handwerkerhof. Sie besticht mit ihrem einzigartigen Altbauflair und ist eine von zwei exklusiven Hofgeschosswohnungen mit großzügiger Sonnenterrasse, die nach Südwesten ausgerichtet und von den Wohn- und Schlaf-/Kinderzimmern direkt betreten werden kann. Durch die Spielmöglichkeiten im angeschlossenen Handwerkerhof und den ebenerdigen Zugang ist diese Wohnung für Familien geradezu prädestiniert. Die 4-Zimmer Terrassenwohnung mit Wohn- und Essbereich und 3 Schlafzimmern verfügt neben dem Masterbad mit Dusche und Badewanne über ein zusätzliches Duschbad mit Waschmaschinen-/Trockneranschluss. Ein Abstellraum bietet zusätzlich Stauraum. Großzügige fließende Flächen für den gemeinsamen Bereich Wohnen, Essen und Kochen einerseits und die klare Trennung der ruhigen Bereiche Schlaf- und Arbeits-/Kinderzimmer und Bäder andererseits ermöglichen ein harmonisches Zusammenleben im Altbau.


Bodentiefe Sprossenfenster, atmosphärische Kassettentüren in den Innräumen und edles Stabholzparkett aus geölter Eiche im Fischgrätmuster verstärken das historische Ambiente. Fußbodenheizung, Design-Bäder mit bodengleicher Dusche und eine auf Wunsch maßgefertigte Einbauküche mit hochwertigen MIELE Hausgeräten runden das Angebot ab.
Genießen Sie diese traumhafte Wohnung und die Sonnenstunden auf der Terrasse.

  • Objektart: Wohnung
  • Objekttyp: Erdgeschoss
  • Vermarktungsart: Kauf
  • PLZ: 85540
  • Ort: Haar
  • Wohnfläche: ca. 116 m²
  • Anzahl Zimmer: 4
  • Anzahl Badezimmer: 2
  • Kaufpreis: 1.169.000,00 €
  • Wohnungsnr.: 2

Grundriss und Bilder

Ausstattung

- bodentiefe Sprossenfenster zum Handwerkerhof
- 1 Master- und 1 Duschbad
- große, nach Südwesten ausgerichtete Terasse
- direkter Zugang zum Hof mit Spielmöglichkeiten

Ansprechpartner

Stadt und Natur. Tradition und Moderne. Wohnkomfort und Wertsteigerung. Haus und Eigentum., Haus CS82 Detail
Philipp Osteroth